Allg. Einführung zu HRV u. VNS-Analyse

HRV-Messung - allg. Information

HRV-Messung - allg. Information

 

Was ist bei HRV-Messungen ("Stress-Messung") zu berücksichtigen:

Die Herz-Raten-Variabilität (HRV) ist ein äußerst sensibler Wert. Die Aussagekraft steht und fällt mit der Qualität der Messung. (Optimale Aussagekraft bei Messserien - Aussagekraft von Einzelmessung tendiert gegen null.)

 

 

 

  • Die HRV ist stark altersabhängig; d.h. die Werte müssen immer im Altersbezug betrachtet werden.
  • Die HRV ist tageszeitabhängig; d.h. Folgemessungen sollten zu einer ähnlicchen Tageszeit erfolgen. (Je weniger Messungen, desto exakter müssen die Messbedingungen übereinstimmen.)
  • Die Person ist generell auf die Messung vorzubereiten. (Leichte Mahlzeit ca. 2 Std. vor Messung - nicht nüchtern; kein Kaffee, Alkohol, Zigaretten 12 Std. vor Messung; Medikamente evtl. absetzen - Rücksprache Arzt - bzw. protokollieren; außergewöhnliche Belastung - Sport - vor Messung vermeiden, ggf. protokollieren)
  • Umstände der Messung und Besonderheiten im Vorfeld ebenfalls protokollieren. (Messumgebung; eingesetzte Geräte; akuter Ärger; akute Aufregeung (z. B. schwierige Situation im Strassenverkehr auf dem Weg zur Messung); etc.
  • Messen mit EKG - mindestens 500 Hz Auflösung, Aufzeichnung des EKG. (Messung mit Pulswelle ist nicht geeignet - hier werden nicht exakt zu bewertende Störgrößen wie Beschaffenheit der Blutgefäße etc. wirksam. Des Weiteren sind alle Vergleichswerte mit EKG erhoben. HRV-Biofeedback mit Pulswellenabnahme jedoch möglich.)
  • Normaler Atemrhytmus der Person muss ermittelt werden. (Atmung < 9 Atemzüge p. M. Frequenzverschiebung HF nach LF)
  • Fehlerkorrektur (Messfehler/Arrhythmen/Artefakte) - manuell/automatisch. (Blackbox-Geräte ungeeignet)
  • Wenn nur Stress-Index-Messung: Messung nach ca. 5-10 Min. im Liegen - Messung nach kurzer Pause wiederholen.
  • Zur umfassenden Beurteilung: Respiratorische Sinunsarrhythmie (RSA-Messung) + Kurzzeit HRV (Stress-Index) + Lagewechsel- bzw. Orthostase-Messung + ggf. Nacht-(Schlaf) Messung.

 

Herz-Raten-Variabilität eine Einführung zur Messung und Interpretation der Kurzzeitmessung und der respiratorischen Sinusarrhythmie zur Analyse des VNS - hier klicken!

HRV_grafiken_Scanner